Springe zum Inhalt

Liebe Eltern,

am 27.09.2021 beginnen die Schulanmeldungen für die Lernanfänger*innen für das Schuljahr 2022/23.

Krankheitsbedingt mussten wir leider einige Änderungen vornehmen. Bitte beachten Sie:

  • Die Anmeldung findet nicht im Vorderhaus, sondern im Sekretariat im 2. OG statt (bitte beachten Sie das Leitsystem).
  • Die Anmeldezeiten haben sich etwas verkürzt: 

    Montag – Donnerstag 8.00 – 10.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
    Freitag 8.00 – 11.00 Uhr


Bitte füllen Sie die bereitgestellten
Anmeldeformulare möglichst schon zu Hause aus und bringen Sie diese ausgedruckt zur Anmeldung mit.

1. Anmeldung in der Bornholmer Grundschule - Formulare

2. Anmeldung an einer anderen Grundschule – Formulare

3. Zurückstellung der Einschulung – Formulare

4. Vorzeitige Einschulung – Formulare

Bitte halten Sie zusätzlich für die Anmeldung folgende Dokumente bereit:

  1. Ausweis(e) der Erziehungsberechtigten
  2. Geburtsurkunde des Kindes
  3. Bei Wunsch auf Umschulung, frühzeitige Einschulung oder Rückstellung: Vollmacht des anderen Erziehungsberechtigten (wenn dieser nicht bei der Anmeldung dabei ist)

Aufgrund der Vielzahl der Schulanmeldungen in diesem Jahr, können wir keine ausführliche Beratung zu den Schul- und Hortanträgen abdecken.

Bitte beachten Sie: Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Vergabe der Schulplätze. Alle Kinder, die im Einzugsgebiet der Bornholmer Grundschule wohnen, erhalten auch einen Schulplatz.

Wir freuen uns, Sie ab nächster Woche bei uns willkommen zu heißen!

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Fuchs

Schulleiter

Liebe Schüler*innen,
Liebe Eltern,

hier könnt ihr euch auf unserer IServ-Seite einloggen: bgs.schulserver.de
Auf der Webseite meldet ihr euch mit dem Account (vorname.nachname) und eurem Passwort an.

Es gibt auch eine IServ-App.
In der App meldet ihr euch mit der E-mailadresse
(vorname.nachname@ bgs.schulserver.de) und eurem Passwort an.

Nutzt IServ regelmäßig, damit ihr für alle Fälle vorbereitet seid!

Wann sollten Kinder aufgrund von Erkältungsanzeichen zu Hause bleiben?

Kinder mit Schnupfen oder leichten Erkältungen dürfen in die Schule kommen.

Bei Fieber, starken Erkältungen und anderen Symptomen wie Geruchs- und/oder Geschmacksverlust müssen Kinder unbedingt zu Hause bleiben.

Ab sofort müssen Schüler*innen wieder mit dem dritten Fehltag ein Attest vorzeigen.

Elterninformationen zum Regelbetrieb Selbsterklärung zur Gesundheit des Kindes
Infografiken-Corona (Quelle: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie)